fbpx
Verbinden Sie sich mit uns

Bitburg

Altenpflegeschüler auf dem Bitburger Weihnachtsmarkt

Im Angebot sind leckere Naschereien, wärmende Getränke und selbstgebastelte Arbeiten – Verkaufserlös geht an guten Zweck

Seit dieser Woche ist der Bitburger Weihnachtsmarkt, Römermauer 4, für die Besucher geöffnet. Dort können weihnachtliche Naschereien, Schmuck oder auch Handarbeiten für die Adventszeit erworben werden. Die Schülerinnen und Schüler der Altenpflegeschule Bitburg werden am kommenden Dienstag, den 11. Dezember, ebenfalls mit einem eigenen Stand auf dem Markt vertreten sein.

Die Altenpflegeazubis bieten verschiedene selbstgebastelte Waren, aber auch Gebäck, leckeren Glühwein und Kinderpunsch für die Weihnachtsmarktbesucher an. Den Verkaufserlös spenden die Schülerinnen und Schüler an schwerkranke Kinder.

Die Altenpflegeschule in Bitburg

Die Altenpflegeschule in Bitburg wurde zum Schuljahr 2018 auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne eröffnet. Derzeit befinden sich 15 Schüler im Unterkurs und absolvieren eine Ausbildung zum/zur Altenpfleger/-in oder zum/zur Altenpflegehelfer/-in. Im Vordergrund der Ausbildung steht ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis. Zudem werden verschiedene Projekte und Selbsterfahrungseinheiten, in regelmäßiger Zusammenarbeit mit den umliegenden Praxiseinrichtungen angestrebt.

Das Besondere an dem Standort Bitburg ist, dass der Schwesternverband den Auszubildenden die Möglichkeit bietet, kleine Apartments auf dem Gelände zu mieten. Schule und Wohnungen befinden sich in denkmalgeschützten und top sanierten Gebäuden in einer parkähnlichen Anlage, die sich durch ausreichend Parkplätzen und einer guten Anbindung an den ÖPVN auszeichnen.

Voraussetzungen zur Altenpflegeausbildung

Um eine dreijährige Altenpflegeausbildung beginnen zu können, müssen die Interessenten entweder den mittleren Bildungsabschluss, oder einen Hauptschulabschluss mit anschließender mindestens zweijähriger Berufsausbildung oder eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin oder zur Gesundheits- und
Krankenpflegehelferin nachweisen können. In der Ausbildung erlernen die Schülerinnen und Schüler Grundkompetenzen der Altenpflege, Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung und rechtliche sowie institutionelle Rahmenbedingungen. Am Ende absolvieren die Auszubildenden eine Abschlussprüfung und erhalten einen staatlichen anerkannten Abschluss. Der Schwesternverband bietet mit der Altenpflegeschule in Bitburg jungen Menschen aus der Region die Möglichkeit einen Beruf mit Perspektive zu erlernen.

Mehr Informationen unter:
https://karriere.schwesternverband.de/altenpflegeschule-bitburg/

Klicken, um zu kommentieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.