fbpx
Verbinden Sie sich mit uns

Aktuelles

Eifeler Familienunternehmen von Creditreform zertifiziert

JOLEKA gehört zu den zukunftssichersten Unternehmen Deutschlands

Als eines von zwei Prozent aller Unternehmen in Deutschland wurde die auf Fensterbau und Haustüren spezialisierte JOLEKA GmbH & Co. KG jüngst von der bekannten Wirtschaftsauskunftei Creditreform mit dem „CrefoZert“ ausgezeichnet. Das Zertifikat steht für zuverlässige Geschäftsbeziehungen, Bonität und besonders gute Zukunftsaussichten. Zum Ende des vergangenen Jahres hat sich das Eifeler Traditionsunternehmen der umfangreichen Prüfung durch Creditreform gestellt.
Denn um die aussagekräftige Auszeichnung zu erhalten, sind höchste Anforderungen zu erfüllen. Damit beweist JOLEKA einmal mehr, dass mittelständische Betriebe aus der Eifel durchaus auch in punkto Zahlungsfähigkeit und Zukunftssicherheit mit den größten Unternehmen Deutschlands sehr gut mithalten können.

Creditreform ist eine unabhängige Wirtschaftsauskunftei, die Unternehmen auf Bonität und Sicherheit hin überprüft. Die in Kalenborn-Scheuern ansässige JOLEKA GmbH & Co. KG hat sich der umfangreichen Prüfung gestellt und wurde jüngst mit dem CrefoZert 2019 für
ihre ausgezeichnete Bonität belohnt. Ein Siegel, das nur zwei Prozent aller deutschen Unternehmen für das letzte Jahr erhalten haben.

Geschäftsführer Fabian Rieder über die Auszeichnung: „Das CrefoZert steht für unsere Zuverlässigkeit in allen Geschäftsbeziehungen und höchste Bonität. Wir haben uns der Prüfung bewusst unterzogen, damit unsere Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner wissen, dass sie sich nicht nur im Hinblick auf die Qualität unserer Produkte voll auf uns verlassen können.“

Creditreform stufte die Ausfallwahrscheinlichkeit JOLEKAs dann auch wie erwartet als äußerst unwahrscheinlich ein. „So können unsere Kunden sicher sein, dass wir jeden Auftrag bis zu ihrer vollsten Zufriedenheit erfüllen,“ so Rieder weiter. Gleichzeitig signalisiere es den  Geschäftspartnern, dass es sich hier um einen Betrieb mit besonders guter Zahlungsmoral handelt.

„Nicht zuletzt ist es uns wichtig, unserer Belegschaft und auch allen zukünftigen Mitarbeitern die Gewissheit zu geben, dass JOLEKA auch in Zukunft ein beständiger und zahlungskräftiger Arbeitgeber sein wird,“ ergänzt Daniel Rieder, ebenfalls Geschäftsführer bei JOLEKA. Denn der Kampf um gute Arbeitskräfte werde auch in der Eifel immer deutlicher spürbar.

Neben einem besonders sicheren Arbeitsplatz hat das Unternehmen deshalb außerdem ein umfassendes und attraktives Leistungs-Paket für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschnürt. So beteiligt der zertifizierte familienfreundliche Arbeitgeber sein Team unter anderem jährlich am Unternehmensgewinn und engagiert sich auch für die Gesundheit der Belegschaft. Beispielsweise durch die monatliche Zuzahlung zu einem „Job-Bike“ oder der Erstattung des Beitrags für die Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio.

Mehr Informationen zu dem CrefoZert sowie offene Stellenangebote finden Interessierte auf der Internetseite des Unternehmens. www.joleka.de


Gerolstein, 31. Januar 2020

Klicken, um zu kommentieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.