fbpx
Verbinden Sie sich mit uns

Aktuelles

Veränderungen im Vorstand der Kreissparkasse Bitburg-Prüm

Im Vorstand der Kreissparkasse Bitburg-Prüm zeichnet sich eine Veränderung ab. Nach dann zwanzigjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Vorsitzender des Vorstandes verlässt Ingolf Bermes zum 31.12.2021 die Sparkasse auf eigenen Wunsch und tritt nach insgesamt 45 Dienstjahren in den Ruhestand.

Bermes trat bereits im Jahre 1976 in den Dienst der Kreissparkasse Bitburg-Prüm ein und hat die vielfältigen Veränderungen im kreditwirtschaftlichen Umfeld erlebt und mitgestaltet.
„Seit dem 1.1.2002 leitet er die Geschicke der Sparkasse an vorderster Stelle als Vorsitzender des Vorstandes und hat mit seinem hohen Engagement die Kreisspar-kasse Bitburg-Prüm mit zu dem gemacht, was sie heute ist: Ein sehr gut aufgestell-tes regionales Kreditinstitut, das sowohl bei Firmen- als auch bei Privatkunden im Eifelkreis fest verankert ist. Über Jahrzehnte hat Ingolf Bermes an der Spitze des Instituts die entsprechenden Weichen gestellt, wenn es darum ging, dem Wandel in der Kreditwirtschaft zu begegnen. Durch sein strategisches Denken und seine bei-spielhafte Identifikation mit der Sparkasse hat er Maßstäbe gesetzt. Unter seiner Leitung hat die Kreissparkasse Bitburg-Prüm es stets geschafft, ihre Marktführer-schaft zu behaupten und den gestiegenen Ansprüchen der Kunden, den zahlreichen technischen Veränderungen, der veränderten Wettbewerbssituation und den stei-genden aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu begegnen.“, so der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Landrat Dr. Joachim Streit.

Der Verwaltungsrat der Sparkasse wird sich in den kommenden Monaten mit der Nachfolgeregelung im Vorstand der Kreissparkasse Bitburg-Prüm beschäftigen, um zum Jahresende 2021 einen geordneten Übergang zu gewährleisten.

Klicken, um zu kommentieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.